Support

COMtrexx® Next

Die kosteneffiziente, leistungsstarke COMtrexx Next ist die ideale Lösung für Businesskommunikation mit bis zu 40 Teilnehmern. Sie bietet alle Vorteile der COMtrexx Plattform in einem einzigartig kompakten und energiesparenden Format.

Downloads

Bezeichnung
Betriebssystem

Version 2.2.2 (Stable) | 19.02.2024
5.5.15 (Stable) | 19.07.2023
Windows 11
Windows 10 32-/64-Bit
Windows 8.1 32/64 Bit (Windows RT is not supported/wird nicht unterstützt)
1.4 (Stable) | 12.12.2023
Google Android
Apple iOS
V8.3.4.8528 (Stable) | 08.02.2024
Windows 10 32-/64-Bit
Windows Server 2016
Windows Server 2019
Windows Server 2012 R2
Windows Server 2012 R1 (limited range of functions/eingeschränkter Funktionsumfang)
Windows Server 2022
Windows 11
macOS Ventura (13.2)
macOS Monterey (12.6.3)
macOS 14 "Sonoma"
macOS 13 "Ventura"
macOS 12 "Monterey"
macOS Sonoma (14)
8.3.01 (Stable) | 04.12.2023
Google Android
Apple iOS
V1.4.4.3 (Stable) | 26.07.2023
Windows 10 32-/64-Bit
Windows 7 32-/64-Bit SP1
Windows Server 2008 R2
Windows 2012 Server
Windows 2012 Server R1
Windows 11
Windows Server 2022
Windows Server 2012 R2
V 2.4.2.36 (Stable) | 26.07.2023
Windows 10 32-/64-Bit
Windows 8 / Windows 8.1 (32-Bit/64-Bit / Windows RT wird nicht unterstützt)
Windows 7 32-/64-Bit SP1
Windows Server 2008 R2
Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2
Windows Server 2016
Windows Server 2019
Windows 11
Windows Server 2022
Weniger anzeigen Mehr anzeigen

Dokumentationen

SprachenAktuelle Version
COMmander/COMpact-Anlage als a/b-Gateway V02 11/2022 PDF
V02 11/2022 PDF
V02 11/2022 PDF
COMtrexx Control Center - Datenschutzerklärung V03 12/2023 PDF
COMtrexx Control Center - Bedienungsanleitung V05 01/2024 Online PDF
V05 01/2024 Online PDF
Datenschutzerklärung V07 01/2024 PDF
Betriebsanleitung V03 01/2024 PDF
Erweiterte Informationen V09 02/2024 Online PDF
V09 02/2024 Online PDF
Konformitätserklärung V01 08/2023 PDF

COMmander/COMpact-Anlage als a/b-Gateway

Allgemeine Informationen

Anleitung für COMmander/COMpact-Anlage als a/b-Gateway an einer COMtrexx


Geänderte Beschreibungen

Funktionsüberblick

Informationen zur Firmwareversion ergänzt.

Einrichtung Teilnehmer

Informationen zur Einstellung der Amtberechtigung ergänzt.


Betriebsanleitung

Allgemeine Informationen

Hilfe/Anleitung für COMtrexx Next ab Firmwareversion 2.2


Geänderte Beschreibungen

Technische Daten

Steckernetzteil Typ 2 und Daten.


Erweiterte Informationen

Allgemeine Informationen

Hilfe/Anleitung für COMtrexx ab Firmwareversion 2.2


Neue Beschreibungen

COMtrexx Flex

Neue COMtrexx-Hardware.


Geänderte Beschreibungen

Postausgangsserver

Anpassungen und Hinweise im Umfeld SMTP-Server und Absender.

Datenschutzerklärung

Für folgende Produkte:

  • COMtrexx Advanced
  • COMtrexx Business
  • COMtrexx Flex
  • COMtrexx Next
  • COMtrexx VM Hyper-V
  • COMtrexx VM VirtualBox
  • COMtrexx VMware ESXi

Für folgende Firmware:

  • V2.2

Sprache:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

FAQs

Voraussetzungen:

  • PBX Call Assist ab Version 5
  • .net Framework ab Version 4.8 am UCServer
  • PBX Call Assist 5 UCServer mit Internetzugriff zu Microsoft Diensten wie graph.microsoft.com und login.microsoftonline.com
  • Ab Office 365 E3 mit Teams, oder vergleichbar
  • Zugriff auf Azure Active Directory
  • Übereinstimmung der Benutzer in der UCServer Verwaltung und im Azure Active Directory.
  • API Berechtigungen im Unternehmen (tenant), zu gewähren sind (Admin und User consent) für die Integration PBX Call Assist 5 in Teams
  • admin consent: Zustimmung erforderlich zum Schreiben von Präsenzen
  • user consent: Zustimmung erforderlich zum Lesen von Präsenzen

Vorgehensweise:

  • Installation von PBX Call Assist 5 als Neuinstallation oder Update
  • Tenant-ID im Microsoft Azure Portal auslesen
  • Im Azure Portal „User consent und Admin consent“ zulassen
  • UCServer Verwaltung öffnen > Services > Integration in MS Teams
(Missing image for answer with ID 44493)

Aktivieren Sie die Funktion und tragen Sie die Microsoft Teams Tenant ID ein.

Erteilen Sie nach dem Login die Zustimmung des Benutzers und Administrators:

(Missing image for answer with ID 44495)

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei Passwortänderungen oder für ein abgelaufenes Passwort des Administrator- oder Benutzerkontos, welches für den Admin oder User Consent verwendet wurde, die Berechtigung im UCServer erneut ausgestellt werden muss, um die Funktionalität sicherzustellen.

Bereitstellung der APP:
Im PBX Call Assist 5 Installationspaket finden Sie im Unterordner "MS-Teams" die PBX Call Assist 5 Manifestdatei "AppManifest.zip". Diese kann vom Administrator im Microsoft Teams Admin Center hochgeladen werden und installiert die aktuellste Call Assist App für Microsoft Teams

Nutzung in Microsoft Teams:
Nachdem die PBX Call Assist App für Microsoft Teams vom Administrator im Microsoft Teams Admin Center freigegeben wurde, steht die App allen Mitarbeitern der Organisation im Microsoft Teams App Store unter "Für Ihre Organisation entwickelt" zur Verfügung und kann einfach zum Microsoft Teams Client hinzugefügt werden:

(Missing image for answer with ID 44497)

Der Benutzer meldet sich mit seinen Benutzerdaten (UCServer) an.

Die Service URL entspricht der Adresse des UCServers im Netzwerk. Auf einem lokalen System verwenden Sie http://localhost:7224, bei einem entfernten System http://ip-adresse:7224

(Missing image for answer with ID 44499)

Danach steht die PBX Call Assist App dem Nutzer zur Verfügung:

(Missing image for answer with ID 44501)

Ab voraussichtlich Q1/24 wird die Verlängerung der Softwarepflege über den 01.01.2025 hinaus möglich sein.