Glossar

a/b-Anschluss
In der klassischen Telefonie der Anschluss eines analogen Endgerätes über zwei Kabeladern (Begriff nur in Deutschland verbreitet)
a/b-Port
In der klassischen Telefonie der Zugangspunkt in einem Telefonsystem oder in einem Telefonnetz für ein analoges Endgerät
All-in-One-Lösung
Kompaktes System oder Software, das/die zur Realisierung der Aufgaben keine weiteren Komponenten benötigt
All-IP
All-IP bedeutet, dass Telefonie (Voice over IP – VoIP) und weitere Dienste über IP-basierte Netze (auch NGN genannt – Next Generation Network) übertragen werden
AML
Featureset für die COMfortel M-700-Mobiltelefone zur Kommunikation mit Alarmservern (Alarmauslösung, Empfang von Alarmmeldungen, Standortermittlung des Mobilteils)
Amtrouting
Regelt in einem ITK-System die Verteilung eingehender externer Rufe (Amtrouting kommend) und die Behandlung ausgehender externer Rufe (Amtrouting gehend)
Anrufererkennung
Erkennung und Anzeige der Rufnummer und ggf. des Namens (bei vorhandenem Eintrag in den Kontakten bzw. bei direkter Übermittlung des Namens durch CNIP) des Anrufenden
Anruferkennung
Erkennung und Anzeige der Rufnummer und ggf. des Namens (bei vorhandenem Eintrag in den Kontakten bzw. bei direkter Übermittlung des Namens durch CNIP) des Anrufenden
Anrufschutz
Für bestimmte Rufnummern, Teilnehmer oder Zeiten können eingehende Rufe blockiert werden
Apothekerschaltung
Das Betätigen des Klingeltasters einer Türsprechstelle löst einen Anruf an eine interne oder externe Rufnummer aus und stellt anschließend eine Gesprächsverbindung her
Appliance
Eine funktionelle Einheit aus Hard- und Software, die für eine bestimmte Aufgabe konzipiert wurde, z. B. COMpact 5500R als Telekommunikationssystem
Arbeitsplatzmodell
Definition zur Ausgestaltung von Arbeitsplätzen und -zeiten
ATA
Ein Gerät, das mit einem oder mehreren analogen Standardtelefonen eine Verbindung über das Voice-over-IP-Netz herstellt
Audioelektronik
Elektronische Baugruppe zur Verarbeitung von Tonsignalen
automatische Zentrale
Ermöglicht die automatische Verbindung eines externen Anrufers mit dem von ihm gewünschten Ansprechpartner per Nachwahl einer Ziffer nach Vorgabe durch eine Ansage (z. B. „... möchten Sie den Vertrieb sprechen, wählen Sie die Ziffer 1“)