Support

COMfortel® H-500

Wählen Sie für eine hervorragende Klangqualität mit einfacher Rufannahme und Lautstärkeregelung für Ihre DECT-Lösung unser schnurloses COMfortel H-500, das an viele Telefone angeschlossen werden kann.

Dokumentationen

SprachenAktuelle Version
Benutzerhandbuch V01 02/2021 PDF
Betriebsanleitung V03 02/2021 PDF
Konformitätserklärung V02 11/2021 PDF

Betriebsanleitung

Batteriewarnung: Technische Daten Akkupack angepasst

Normen:

  • EN IEC 63000:2018 ersetzt EN 50581:2012

 Sonstiges:

  • Angabe der Jahresziffern der ersten Anbringung der CE-Kennzeichnung neu hinzu

FAQs

In der Standard Einstellung wird das Entnehmen des COMfortel H-500 aus der Basisstation bei einem kommenden Ruf dem Abheben des Hörers gleichgesetzt – d.h. das Gespräch wird direkt angenommen.
Wird das Headset bei einem kommenden Ruf bereits auf dem Kopf getragen, muss das Gespräch immer über die Gesprächstaste am Headset angenommen werden.

Das Standard-Verhalten der Rufannahme kann verändert werden:

Deaktivieren der automatischen Rufannahme:

  1. Headset ist in der Basis und eingeschaltet.
  2. Die Lautstärkewippe in Richtung „Minuszeichen“ drücken und ca. 3-5 Sek halten.
  3. Die Headset-LED blinkt mehrfach zur Bestätigung --> Die automatischen Rufannahme wurde deaktiviert.

Aktivieren der automatischen Rufannahme (entspricht dem Standard Verhalten bei Auslieferung):

  1. Headset ist in der Basis und eingeschaltet.
  2. Die Lautstärkewippe in Richtung „Pluszeichen“ drücken und ca. 3-5 Sek halten.
  3. Die Headset-LED blinkt mehrfach zur Bestätigung --> Die automatischen Rufannahme wurde aktiviert.

1. Am ISDN-Systemtelefon folgende Einstellung vornehmen:

Menü -> Einstellungen -> Headset -> Headset-Regelung -> auf 50% einstellen

 

2. An der Basis des H-500 mit der seitlichen Taste nach unten die Mikrofonlautstärke auf Minimum einstellen. Wenn das Minimum erreicht ist, wird ein doppelter Ton am Headset ausgegeben. Danach 5 x die Plus-Taste betätigen.

Der Kompatibilitätsschalter muß auf Postion 1 eingestellt bleiben.

1. Am D-Serien-Telefon sind aktuell keine Einstellungen erforderlich (Firmware 1.10A).

2. An der Basis des H-500 mit der seitlichen Taste nach unten die Mikrofonlautstärke auf Minimum einstellen. Wenn das Minimumm erreicht ist, wird ein doppelter Ton am Headset ausgegeben. Danach 3 x die Plus-Taste betätigen (ggfs. entsprechend der Sprecher-Lautstärke variieren).

Der Kompatibilitätsschalter muß auf Postion 1 eingestellt bleiben. 

1. Am IP-Systemtelefon über Menü -> Einstellungen -> Töne -> mehr -> Headset-Mikrofonverstärkung die Auswahl auf -4 dB stellen (ggfs. entsprechend der Sprecher-Lautstärke variieren).

2. An der Basis des H-500 mit der seitlichen Taste nach unten die Mikrofonlautstärke auf Minimum einstellen. Wenn das Minimumm erreicht ist, wird ein doppelter Ton am Headset ausgegeben. Danach 7 x die Plus-Taste betätigen.

Der Kompatibilitätsschalter muß auf Postion 1 eingestellt bleiben.