Support

COMfortel® DECT IP1040

DECT-IP Basis, bis zu 10 Sprachkanäle gleichzeitig zwischen DECT-System und ITK-Anlage

Downloads

Bezeichnung
Betriebssystem

3.34.18 (Stable) | 13.05.2013
Weniger anzeigen Mehr anzeigen

Dokumentationen

SprachenAktuelle Version
Lizenzinformationen 16 12/2017 PDF
Bedienhandbuch ab Firmware V3.34.3 03 02/2012 PDF
Bedienhandbuch bis Firmware V3.33.3 02 09/2011 PDF
Inbetriebnahmeanleitung ab Firmware V3.34.3 04 08/2012 PDF
Inbetriebnahmeanleitung bis Firmware V3.33.3 02 08/2011 PDF
Montageanleitung Wetterschutzgehäuse 02 11/2011 PDF
Konformitätserklärung 01 PDF
CE-Erklärung COMfortel DECT IP1040 Wetterschutzgehäuse 01 PDF

Inbetriebnahmeanleitung ab Firmware V3.34.3

Geändert:

  • Diverse Korrekturen und redaktionelle Änderungen

Bedienhandbuch ab Firmware V3.34.3

  • GESAMTES DOKUMENT
    • Firmwareversion 3.33 ersetzt durch Firmwareversion 3.34.
    • COMfortel DECT IP1040 Base ersetzt durch COMfortel DECT IP1040.
  • Abschnitt TITELSEITE 2
    • Allgemeine Haftungs- und Anwendungsbegrenzung, Copyright und Zubehör und Serviceteile gelöscht und verschoben in Abschnitt WICHTIGE INFORMATIONEN.
  • Abschnitt WICHTIGE INFORMATIONEN
    • Bestimmungsgemäße Verwendung: Umgebungstemperatur 0 °C bis +40 °C, Außen im Wetterschutzgehäuse -25 °C bis +40 °C eingefügt.
    • Allgemeine Haftungs- und Anwendungsbegrenzung, Copyright und Zubehör und Serviceteile aus Abschnitt TITELSEITE 2 eingefügt.
  • Abschnitt INBETRIEBNAHME
    • Interne VoIP-Teilnehmer an der TK-Anlage einrichten: Handsets mit Gerätetyp IP-DECT-Systemtelefon (für COMfortel DECT 900C) oder IP-DECT-Telefon einrichten eingefügt. Benutzer-PIN durch Passwort ersetzt.
    • Basisstation als Master Base einrichten > Betriebsmodus von Client Base auf Master Base umstellen: Wichtiger Hinweis: IP-Adresse des Wartungs-PCS ändern eingefügt
    • TK-Anlage und Gruppen an der Master Base einrichten > TK-Anlage hinzufügen: Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst. Benutzername für T-Buch verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage > Weitere Server > Typ: Phonebook. Passwort für T-Buch verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage > Weitere Server > Typ: Phonebook.
    • TK-Anlage und Gruppen an der Master Base einrichten > Gruppen hinzufügen: Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst. Telefonbuch aktiv eingefügt.
  • Abschnitt KONFIGURATIONSBESCHREIBUNG
    • Übersicht Konfigurationsmanager > Merkmale im Admin-Modus: Konfigurationsseite DECT-Frequenz entfernt, da nicht vorhanden.
    • Übersicht Konfigurationsmanager > Administration > Wichtiger Hinweis: Firmwareversion 3.33x ersetzt durch Firmwareversion 3.34x.
    • Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren: Konfigurationsseite Allgemein, Konfigurationsseite SIP Einstellungen und Konfigurationsseite Weitere Server eingefügt. Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst.
    • Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren > TK-Anlage konfigurieren: Inhalte verschoben verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren > Konfigurationsseite Allgemein.
    • Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren > Konfigurationsseite Allgemein: Benutzername für T-Buch verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage > Weitere Server > Typ: Phonebook. Passwort für T-Buch verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage > Weitere Server > Typ: Phonebook. Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst.
    • Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren > Konfigurationsseite SIP Einstellungen: Konfigurationsseite neu eingefügt mit allen Tabellenbeschreibungen und Konfigurationseinstellungen.
    • Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren > Konfigurationsseite Weitere Server: Konfigurationsseite neu eingefügt mit allen Tabellenbeschreibungen und Konfigurationseinstellungen.
    • Netzwerk/TK-Anlage konfigurieren > VoIP-Netzwerk konfigurieren: SNMP-Server-IP entfernt, da nicht mehr vorhanden. Zeitserver-IP und Zeitserver entfernt, da nicht mehr vorhanden. Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst.
    • Gruppen konfigurieren: Neue Tabellenbeschreibungen eingefügt. Zeitserver-IP verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage > Weitere Server > Typ: "NTP". Zeitserver verschoben nach Netzwerk/TK-Anlage > Weitere Server > Typ: "NTP" > Aktiv Flag. Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst.
    • Teilnehmer konfigurieren > Grundlegende Teilnehmerkonfiguration vornehmen: Benutzer-PIN durch Passwort ersetzt. Hinweis: Auto-Entry entfernt.
    • Teilnehmer konfigurieren > Konfigurationsseite Teilnehmer - Teilnehmer: Zulässige Zeichen für Displaynamen eingefügt.
    • Teilnehmer konfigurieren > Konfigurationsseite Teilnehmer - VoIP: Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst. Benutzer-PIN durch Passwort ersetzt.
    • Teilnehmer konfigurieren > Auto-Entry-Teilnehmer: Abschnitt entfernt, da nicht mehr vorhanden.
    • DECT konfigurieren > Grundlegende DECT-Konfiguration vornehmen: Hinweis: System-PIN entfernt. Beschreibung und Hinweis 4-stellige PIN entfernt. Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst.
    • DECT konfigurieren > Grundlegende DECT-Konfiguration vornehmen > Konfigurationsseite DECT - Sync, Hinweis: Ethernet Synchronisierung (nach IEEE1588) entfernt, da die Beschreibung in [Kapitel: EINLEITUNG] eingefügt ist.
    • Status-Konfiguration > Konfigurationsseite Status – Status 1: Neue Tabellenbeschreibungen eingefügt. Alte Tabellenbeschreibungen entfernt.
    • Status-Konfiguration > Konfigurationsseite Status – DECT-Verbindungen: "Teilnehmer" in "Benutzer" geändert. Screenshots an aktuelle Firmwareversion angepasst.
  • Abschnitt KONFIGURATIONSHINWEISE FÜR DIE TK-ANLAGE
    • Passwort für VoIP-Teilnehmer vergeben: Benutzer-PIN durch Passwort ersetzt.
  • Abschnitt ANHANG
    • LED-Statusanzeigen: Abbildung der Basisstation um 180° gedreht (übliche Montage), LED-Bezeichnung getauscht, Tabelle und alle Stellen im Handbuch entsprechend angepasst.
    • Vorlage DECT / Konfigurationsoptionen: Benutzer-PIN durch Passwort ersetzt.
  • Diverse Korrekturen und redaktionelle Änderungen