PBX Call Assist 3

Ob am festen Büroarbeitsplatz oder mobil per Smartphone: PBX Call Assist 3 ist eine extrem vielseitige Software-Kommunikationslösung, mit der Sie immer und überall erreichbar sind.

PBX Call Assist arbeitet plattformunabhängig und unterstützt Windows, macOS, iOS & Android. So können Sie Ihre Zusammenarbeit und Kommunikation nicht nur intern verbessern, sondern besitzen auch über die Unternehmensgrenzen hinweg eine einheitliche Verbindung zu Partnern, Lieferanten und Kunden.

Downloads

Bezeichnung
Betriebssystem

V6.4.25-5861 (Stable) | 27.04.2022
Windows 10 32-/64-Bit
Windows 2012 Server R1
Windows Server 2019
Windows Server 2016
Windows 2012 Server
Windows Server 2008 R2
Windows 7 32-/64-Bit SP1
macOS Sierra (10.12)
Windows Server 2012 R1 (limited range of functions/eingeschränkter Funktionsumfang)
macOS Catalina (10.15)
macOS Mojave (10.14)
macOS High Sierra (10.13)
Windows Server 2012 R2
Windows Server 2008 R2 Service Pack 1
Windows 8.1 32/64 Bit (Windows RT is not supported/wird nicht unterstützt)
Windows 11
Windows Server 2022
Weniger anzeigen Mehr anzeigen

Dokumentationen

SprachenAktuelle Version
Installation und Konfiguration - UCServer V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
Installation, Konfiguration und Bedienung V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
V6.4.25.5861 PDF
Datenschutzerklärung PBX Call Assist 3 / 4 / Mobile V01 11/2021 PDF
Sicherheitshinweis: ProCall Enterprise Anfälligkeit für Remote-Code-Execution (http) V1 PDF
V1 PDF

Datenschutzerklärung PBX Call Assist 3 / 4 / Mobile

Für PBX Call Assist 3 / 4 / Mobile

FAQs

Vorbereitung des Umzugs mit Wechsel auf PBX Call Assist 4

Eintragen der neuen Freischaltcodes für PBX Call Assist 4 in die Telefonanlage, aktuelle Firmware in der Telefonanlage wird vorausgesetzt

  • Alter Server
    - Update des existierenden Servers auf PBX Call Assist 4.
    - Deinstallation des LAN-TAPI-Treibers
  • Neuer Server
    - Installation des LAN-TAPI-Treibers
    - Neuinstallation des PBX Call Assist 4 UC Servers auf dem neuen Server mit Standardeinstellungen.
    - Eintragen der neuen Lizenzen auf dem neuen Server.
    - Falls Sie als Server-Datenbank beim UCServer einen lokalen SQL-Server verwenden der ebenfalls umziehen soll, dann müssen Sie auch dessen Daten auch nach Vorgaben von Microsoft umziehen (exportieren und importieren).

Durchführung des Umzugs

  • Beenden Sie die relevanten Serverdienste (PBX Call Assist 4 UCServer, UC Media Server und UC Web Server) auf dem alten und neuen Server
  • Übertragung von Konfiguration und Daten
  • Kopieren Sie folgende Verzeichnisse vom alten auf den neuen Server
  • C:\Programme\Auerswald\UCServer\database
  • C:\Programme\Auerswald\UCServer\config

Produktivsetzung

  • Starten Sie die relevanten Serverdienste (PBX Call Assist 4 UCServer, UC Media Server und UC Web Server) auf dem neuen Server
  • Deaktivieren Sie die Serverdienste auf dem alten Server
  • Installieren Sie den PBX Call Assist 4 Client an den Arbeitsplätzen

UC-Server Metadirectory per LDAP mit der TK-Anlage verbinden

1. LDAP in der TK-Anlage aktivieren und die Zugangsdaten der entsprechenden Kontaktgruppe (Benutzername, Suchbereich Base DN und Passwort) notieren:

 

2. In der Software UCServer Verwaltung die Estos MetaDirectory aktivieren und die Zugangsdaten der entsprechenden LDAP- Datenquelle der TK-Anlage eintragen (IP-Adresse TK-Anlage, Port, Benutzername/Kennung, Passwort, Base DN):

3. LDAP-Anzeige im Client überprüfen

Unter Einstellungen, Datenquelle muss die entsprechende LDAP-Datenquelle angezeigt werden:

4. Im Eingabe „Suchfenster“ des PBX Call Assist Clients (alle Datenquellen sind ausgewählt) kann hier nur nach Namen gesucht werden. Bei einer Suche mit Rufnummer (wird so nicht unterstützt!), kann dennoch mit * und der Rufnummer ohne führende 0 gesucht werden (Bsp: *1764321):

Hinweis:

Kommende Rufe können über eine LDAP-Datenquelle jedoch im Standard nicht weiter ausgewertet werden. Wer eine kommende Auswertung einer LDAP- Datenquelle benötigt, muss estos MetaDirectory (kostenpflichtig) einsetzen (bitte vorher mit dem estos Support abklären).

Videos

Filtern nach: Alle anzeigen Video

PBX Call Assist 3 – effizientes Arbeiten von überall

Unsere Welt ist flexibel und mobil geworden. Längst arbeiten wir nicht mehr ausschließlich von unserem Schreibtisch im…

Sales Configurator (SC)

- der einfache Weg zum richtigen System

Kundenanforderungen an Kommunikationslösungen steigen stetig und somit auch die Komplexität und Skalierbarkeit von ITK-Systemen. Projektierungen nehmen daher immer mehr Zeit in Anspruch. Hier bietet der kostenlose Sales Configurator eine einfache und schnelle Lösung. Damit haben Sie die Möglichkeit, Kommunikationslösungen effizient zu projektieren und Projektierungsvorschläge zu erstellen.

Sales Configurator (SC)