News

Neu - Firmware für COMfortel WS-500S / WS-500M

Firmware für COMfortel WS-500S / WS-500M Version 2.36.0 steht zum Download zur Verfügung.

Was ist neu?
• SIP-Account für Provisionierung
• LAN-Statistikanzeige der DECT-Basis wurde komplett überarbeitet
• Die Anzahl der SIP - Provider wurde von 10 auf 20 erhöht

Verbesserungen:
• Neue Parameter für die Auto-Provisionierung
• Verbessern des Löschens von Mobilteilen
• Aktualisieren der PJSIP-Bibliothek auf Version 2.10
• CLI-Konfiguration: Systemanwendungen/-dienste sollten DHCP-Optionen nur anfordern, wenn Sie auch verwendet werden
• XML-Nummernfilter wird standardmäßig in der Weboberfläche angezeigt
• uaCSTA normalClearing wird nicht gesendet, wenn die entfernte Seite den Anruf trennt
• Die Kennwörter für alle SIP-Konten können ausgeblendet werden
• Synchronisierung von Funktionstasten kann auch von Nicht-Broadsoft-Plattformen verwendet werden
• Bei anonymer Nummer wird kein Name angezeigt
• Die LED-Signalisierung kann über das Webinterface ein / ausgeschaltet werden
• Nach dem Importieren von DECT-Mobilteilen wird ein PopUp angezeigt, um das System neu zu starten
• Einfachere Konfiguration der Syslog Parameter
• Web-Benutzeroberfläche - Lizenzierung - Statusmeldung zum Aktivierungszeitraum
• DM-ID kann über die Provisionierung festgelegt werden

Fehlerbehebungen:
• PJSIP beendet das Senden von REGISTER per TCP nach dem Neustart der TK-Anlage
• Nach Wechseln von UDP zu TCP keine SIP-Registrierung mehr
• Fehlende Syslog-Informationen nach Import von Mobilgeräten
• Die SIP-Neuregistrierung wird beendet, wenn die Plattform nicht verfügbar ist. Die Meldung "Nicht genügend Speicher" wird angezeigt
• Die Kapazitäten der DECT-Manager wird von der Web-Benutzeroberfläche nicht korrekt zusammengefasst
• Für die Medienbereitstellung ist keine LAN-Synchronisierung möglich, wenn DM LAN-Master ist
• [Online-Verzeichnisse] [XML] wurden Escapezeichen und numerische Zeichen nicht erkannt

Bekannte Probleme:
• Wenn die Basisstationen nicht aktualisiert werden, ist möglicherweise ein manueller Neustart des DECT-Managers via UI erforderlich

 

Download S-500        Download M-500


Weitere News