iPhone-Soft-Client SipPhone als Soft-Phone (intern)

Hinweis: Die Einstellungen gelten für alle Auerswald-Tk-Anlagen, die interne IP-Telefonie anbieten.

 
  1. Allgemeine Hinweise

    1.1 Soft- und Firmware-Versionen
    COMpact 5010 VoIP / 5020 VoIP: ab Version 3.0 M
    COMmander Basic.2 / Business: ab Version 3.0 M
    SipPhone (www.vnet-corp.com): Version 1.1

    1.2 Funktionen
    SipPhone in der Version 1.1 unterstützt folgende Telefoniefunktionen:

    • Kommender Ruf
    • Abgehender Ruf
    • Rufnummernanzeige (CLIP)
    • Direkter Amtapparat, interne Wahl mit ** vorweg
  2. Einrichtung SipPhone

    Im Punkt "Settings" kann ein Prefix für die Kontakte und der Audio-Codec fest vorgegeben werden. Als Prefix (Voranstellen der Amtzugangsziffer) kann z. B. die "0" oder eine gezielte VoIP-Account-Nummer eingetragen werden. Wählt man dann aus den Kontakten, wird die hier eingetragene Ziffernkombination vor die eigentliche Rufnummer gestellt. SipPhone unterstützt die Codecs GSM, G.711 µ–law und G.711 a-law. Wir empfehlen einen der beiden G.711-Codecs fest einzustellen.

Im Punkt "Accounts" muss mit dem Button "Edit" ein neuer Account hinzugefügt werden.
Durch Antippen des Feldes "Add new SIP acco&" gelangt man in die Einstellungen des entsprechenden Accounts.

Im nun dargestellten Fenster werden die Parameter des internen VoIP-Teilnehmers eingegeben.

Domain: Lokale IP-Adresse der Telefonanlage (z. B. 192.168.178.101).
Username: Entspricht der internen Teilnehmernummer (z. B. 63).
Passwort: Benutzer-PIN/Passwort (ist ein Benutzer-Passwort vorhanden, wird nur dieses verwendet) des internen Teilnehmers.

Nun muss das Feld "Advance" ausgewählt werden.

Im nun dargestellten Fenster müssen weitere Parameter des internen VoIP-Teilnehmers eingegeben werden. SipPhone setzt diese Einstellungen voraus

Auth User: Entspricht der internen Teilnehmernummer (z. B. 63).
Proxy Server: Lokale IP-Adresse der Telefonanlage (z. B. 192.168.178.101)

Nach dem alle Parameter eingegeben sind, muss diese Seite mit dem Button "SIP Account" (links oben) verlassen werden.

Um alle Einstellungen zu übernehmen, muss zum Abschluss der Button "Save" (oben rechts) betätigt werden.