Allgemeine Programmbeschreibung:

Die Tk-Anlagen (ab Firmware >1.5H) unterstĂŒtzen zusammen mit den Systemtelefonen COMfort 2000 und COMfort 1200 (es gilt fĂŒr beide COMfort-Typen, dass die Firmware >2.0B ist) das Senden und Empfangen von Short Messages (SMS) im Festnetz. Sender bzw. EmpfĂ€nger können andere SMS-fĂ€hige EndgerĂ€te im Festnetz (z. B. dafĂŒr ausgerĂŒstete Telefone) und Mobiltelefone innerhalb des GSM-Netzes sein. Voraussetzung dafĂŒr ist die Rufnummernanzeige (CLIP) und die RufnummernĂŒbermittlung an Ihrem Festnetz-Telefonanschluss. Diese Leistungsmerkmale mĂŒssen bei Ihrem Netzbetreiber beantragt und freigeschaltet sein und die RufnummernĂŒbermittlung darf an den entsprechenden GerĂ€ten nicht unterdrĂŒckt werden.

Um den Austausch von Festnetz-SMS zu ermöglichen, ist es nötig, Ihr Telefon bei einem SMS-Zentrum (SMS-Mitteilungszentrale) anzumelden. Der Kurzmitteilungsdienst erlaubt Ihnen, kurze Textmitteilungen an andere EndgerĂ€te zu senden oder diese zu empfangen. Die Mitteilungen werden nicht direkt an das andere EndgerĂ€t ĂŒbermittelt, sondern ĂŒber das gewĂ€hlte SMS-Zentrum (SMS-Mitteilungszentrale) eines Netzbetreibers. Eine Mitteilung kann bis zu 160 Zeichen lang sein. Kurzmitteilungen (SMS), die nicht als Textmeldung ĂŒbermittelt werden können, werden als Sprachnachricht vorgelesen.

Das PC-Programm COMfort SMS ist ein Tool, das Ihnen das Erstellen, Bearbeiten, Senden und Archivieren Ihrer Short Messages (SMS) erleichtert.

Hinweise:
SMS im Festnetz wird z.Zt. von zwei SMS-Zentren unterstĂŒtzt: Telekom (Rufnummer "0193 010") und Anny Way (Rufnummer "0190 01504"). WĂ€hlen Sie das SMS-Zentrum "Anny Way" ist nur die Übermittlung der SMS als SMS bzw. als Sprachausgabe möglich.

Um die Funktion SMS im Festnetz Ihrer Tk-Anlage (zusammen mit den Systemtelefonen COMfort 2000 und COMfort 1200) nutzen zu können, muss mindestens ein SMS-Zentrum (bis max. zehn SMS-Zentren) ĂŒber das PC-Programm COMset in die Tk-Anlage eingetragen und eine zusĂ€tzliche SMS-Rufverteilung, um eingehende SMS auf SMS-fĂ€hige Telefone zu verteilen, eingerichtet sein.

Short Messages (SMS) im Festnetz mit Ihrer Tk-Anlage und den Systemtelefonen COMfort 2000 / COMfort 1200 senden und empfangen ist z.Zt. nur in Deutschland und nur an Festnetz-AnschlĂŒssen der Deutschen Telekom möglich. Haben Sie einen Vertrag mit einem anderen Provider abgeschlossen, informieren Sie sich bitte ĂŒber Änderungen.

Versand bzw. Empfang von SMS in Verbindung mit Mobilfunknetzen ist z.Zt. noch nicht uneingeschrĂ€nkt möglich. Informieren Sie sich bitte beim Anbieter des verwendeten SMS-Zentrums, welche Mobilfunknetze unterstĂŒtzt werden.