COMuniq

  • COMuniq

COMuniq und COMuniq Mobile

Copy of Text COMuniq Blau

 

 

COMuniq

 

COMuniq - SIP-Trunk-Lösung mit Core FMC Integration (COMuniq Mobile) zur Verbesserung der standortübergreifenden Zusammenarbeit und das Einbinden mobiler Mitarbeiter. Mit COMuniq, der SIP-Trunk-Lösung von Auerswald werden Kosten für Standortvernetzung und Kommunikation signifikant reduziert - ohne neue Investitionen tätigen zu müssen.

Angefangen vom Telefon auf dem Schreibtisch bis hin zum SIP-Trunk bietet Auerswald alles aus einer Hand - die sogenannte 360 Grad Kommunikation. Sowohl Homeoffices als auch mobile Mitarbeiter werden bei minimalem Administrationsaufwand und kurzen Implementierungszeiten in das Tagesgeschäft eingebunden. Über die Fixed Mobile Convergence sind mobile Mitarbeiter wie mit einem DECT-Mobilteil über ihr Smartphone im internen Firmennetz integriert. Die hochskalierbare Lösung bietet zudem Investitionsschutz, da sich die Anzahl der Gesprächskanäle je nach Bedarf flexibel anpassen lässt. Sowohl SIP-Trunk als auch SIM-Karten erhalten Sie bei einem unserer Auerswald Reseller.

 

 

COMuniq Mobile - Core FMC Integration

 

Mit COMuniq Mobile stellt die Auerswald GmbH & Co. KG Ihnen eine Kommunikations-Dienstleistung zur Verfügung, welche es ermöglicht, Mobiltelefone als Nebenstelle in bestehende IP-PBXn zu integrieren. Hierzu wird auf Ihrem Mobiltelefon keine App oder zusätzliche Software benötigt. Eingehende Anrufe auf die Festnetznebenstelle und ausgehende Anrufe können innerhalb des Netzes der Auerswald in Deutschland netzseitig Ihrer Telefonanlage geführt werden.


Hinweis: COMuniq Mobile setzt voraus, dass Ihre Telefonanlage, nachstehend PBX (Public Branch Exchange), über einen COMuniq SIP Trunk von Auerswald über eine Internetleitung mit dem Auerswald Netzwerk verbunden ist. COMuniq Mobile integriert das mobile GSM Endgerät über SIP (Session-Initiation-Protocol) in eine IP-fähige PBX als SIP Nebenstelle. Voraussetzung für die Nutzung von COMuniq Mobile ist die Anbindung der PBX über das Produkt COMuniq. Dem COMuniq Mobile Teilnehmer werden über ein Online Portal die SIP Zugangsdaten des User Agents der PBX zugeordnet und die Auerswald übernimmt netzseitig die Umsetzung von GSM auf SIP.


Ausgehende Telefonate vom mobilen Endgerät in externe Netze werden der PBX über einen IP –EVC zugeführt. Der SIP-Trunk zwischen mobilen Endgeräten und PBX ist im COMuniq Mobile Dienst inkludiert. Es ist aber zu beachten, dass auf dem COMuniq Dienst zusätzliche eingehende und ausgehende Gespräche entstehen, da die COMuniq Mobile Gespräche zusätzlich über den COMuniq Dienst geführt werden. Die Anzahl der COMuniq Kanäle muss ausreichend sein und die Bandbreitenvoraussetzungen von COMuniq müssen erfüllt sein.

 

Vorteile auf einen Blick

 

  • 360° Kommunikation über Fixed Mobile Convergence
  • Allzeit höchste Zuverlässigkeit – 24/7 Monitoring aller Systeme
  • Standortvernetzung ohne Investition in eigene Infrastruktur
  • Flexibel skalierbar – jederzeit können weitere Kanäle hinzugefügt werden
  • Weltweit standortübergreifend entstehen keine Kosten
  • Beste Sprachqualität – dank High End VoIP-Plattform
  • Alles auf einer Rechnung – eine Übersicht über alle Kosten aller verwendeten Produkte
  • Telefonie- sowie Datenflatrates
  • Zukunftssicherer Investitionsschutz – auch nach der vollständigen Abschaltung aller ISDN-Anschlüsse

 

*Dieses Angebot bezieht sich ausschließlich auf Geschäftskunden. (Business-to-Business,B2B)

 

Keine Produktabbildung

Datenblatt COMuniq

2 Seiten - PDF

deutsch

Keine Produktabbildung

Preisliste COMuniq

6 Seiten - PDF

deutsch