COMfortel® WS-400 IP

  • IP-DECT Server COMfortel WS-400 IP | Auerswald
  • IP-DECT Server COMfortel WS-400 IP | Auerswald

COMfortel® WS-400 IP

Klein, aber ausbaufähig

Ideal für kleine bis mittlere Unternehmen, die sich die Option auf eine Erweiterung vorbehalten möchten.

 

Der IP-DECT-Server COMfortel WS-400 IP besitzt in der Grundausstattung sechs VoIP-Gesprächskanäle zur Telefonanlage und erlaubt den Anschluss von 12 DECT-Handsets. Bei Bedarf lässt es sich mühelos auf 12 Gesprächskanäle erweitern, wobei sich die Zahl der anschließbaren DECT-Handsets auf 30 erhöht. Diese kostenpflichtige Software-Freischaltung macht aus dem Gerät einen Mehrzellen-Server und ermöglicht den Anschluss von drei zusätzlichen IP-DECT-Basen (COMfortel WS-Base).

Das Funknetz, das die einzelnen Basen verbindet, operiert übrigens mit „Seamless Handover“ – wer sich mit einem angeschlossenen DECT-Handset innerhalb dieses Funknetzes bewegt, kann völlig unterbrechungsfrei telefonieren.

Das Beste: Ihre vorhandene Infrastruktur muss dabei nie angetastet werden und die vorhandene TK-Anlage, z. B. COMmander 6000 von Auerswald, kann einfach weiter genutzt werden – und zwar erweitert um mobile Telefonie.

Das Auerswald IP-DECT Wireless-System setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen.

Für den Einzelzellenbetrieb:
- der Server COMfortel WS-400 IP (die DECT-Basis ist enthalten)
- ggf. Repeater COMfortel WS-R2/R4 zur Reichweitenerhöhung
- die DECT-Handsets COMfortel M-100, M-200/210 oder M-300/310

Für den Mehrzellenbetrieb:
- ein Server COMfortel WS-400 IP (eine DECT-Basis ist enthalten) mit Multizellen-Upgrade
- bis zu drei DECT-Basen COMfortel WS-Base
- ggf. Repeater COMfortel WS-R2/R4 zur Reichweitenerhöhung der Basen
- sowie die DECT-Handsets COMfortel M-100, M-200/210 oder M-300/310

Hinweis: In einem Mehrzellensystem darf der Server COMfortel WS-400 IP Multi nur ein einziges Mal verbaut werden. Als weitere Basen müssen immer COMfortel WS-Base eingesetzt werden!

 
  • Flächendeckende Erreichbarkeit
  • Anmeldung von max. 12 Handsets, Erweiterung bis zu 30 Handsets möglich
  • Verbindung zur Telefonanlage über 6 parallele VoIP-Kanäle, Erweiterung auf bis zu 12 VoIP-Kanäle für das gesamte IP-DECT System möglich
  • Freischaltung zu einem Mehrzellen-Server mit der Möglichkeit der Erweiterung des Funkbereichs um 3 zusätzliche Funkzellen (COMfortel WS-Base)
  • Hohe Sprachqualität durch Echo Cancellation und Comfort Noise Generation (CNG)
  • Komfortable Konfiguration des kompletten IP-DECT Mehrzellen-Systems über Weboberfläche
  • Automatisches Laden von Einstellungen (Provisioning) über HTTP/HTTPS/TFTP für die komplette DECT-Infrastruktur inkl. Handsets
  • Priorisierung der Sprachpakete (DiffServ)
  • Tonwahl während des Gespräches nach RFC 2833
  • VLAN-Unterstützung nach IEEE 802.1q/p
  • VoIP-Codecs G.711 μ-Law/a-Law, G.726 und optional G.729
  • Freischaltung für COMfortel WS-400 IP als Mehrzellen-Server
  • Anmeldung von max. 30 Handsets möglich
  • Verbindung zur Telefonanlage über 12 parallele VoIP-Kanäle möglich
  • Möglichkeit der Erweiterung des Funkbereichs um 3 zusätzliche Funkzellen (COMfortel WS-Base)
  • Seamless Handover – unterbrechungsfreie Gesprächsübergabe zwischen den Funkzellen innerhalb des IP-DECT Mehrzellen-Systems

Als Einstiegslösung bietet sich der IP-DECT-Server COMfortel WS-400 IP an.
Maximaler Ausbau: 1 IP-DECT-Funkzelle, 6 Gesprächskanäle, 12 Handsets.
Durch ein Software-Upgrade wird der COMfortel WS-400 IP zum Mehrzellen-Server, der sich um bis zu drei Funkzellen erweitern lässt.
Maximaler Ausbau: 4 IP-DECT-Funkzellen (1 x COMfortel WS-400 IP Multi plus 3 x COMfortel WS-Base), 12 Gesprächskanäle, 30 Handsets.

Das Auerswald IP-DECT-System kann als mobile Erweiterung an VoIP-fähigen TK-Anlagen, z. B. an den ITK-Servern der COMmander 6000-Serie, betrieben werden.
Beispiel: Ein COMfortel WS-400 IP als Mehrzellen-Server und drei COMfortel WS-Base erweitern den COMmander 6000RX um 30 mobile Teilnehmer mit 12 gleichzeitig nutzbaren Sprachkanälen.

Auf unserer Service-Website (www.auerswald.de/service) finden Sie wichtige Hinweise zur Zusammenstellung, Installation und Einrichtung des Systems.

  Basisausbau Maximalausbau
Systemanbindung Ethernet 10 /100 Base-T
LED 1, mehrfarbig
Maximale Anzahl Handgeräte1 12 30
Maximale Anzahl Basen COMfortel WS-Base1 3
Maximale Anzahl Repeater COMfortel WS-R2/R4 3 im kompletten System
VoIP Basisausbau Maximalausbau
VoIP-Protokoll SIP konform nach RFC 3261
VoIP-Codecs G.711, G.726 G.729
Maximale Anzahl VoIP-Übertragungskanäle1 6 12
Technische Daten Basisausbau Maximalausbau
Betriebsspannung Power over Ethernet (PoE gemäß IEEE 802.3af)  oder 8 V Steckernetzteil (optional)
Leistungsaufnahme min. 2,8 W, max. 6,5 W 
Gehäuse Kunststoff 
Farbe weiß 
Abmessungen (B x H x T) 100 mm x 100 mm x 38 mm 
Gewicht (ohne Erweiterungsmodule) ca. 120 g 
Sicherheit CE 

1 Abhängig vom Ausbau des COMfortel WS-400 IP und der Telefonanlage. Bei Verwendung von weiteren COMfortel WS-Base ist die Freischaltung der COMfortel WS-400 IP zu einem Mehrzellen-Server notwendig!

Dasselbe Gehäusedesign wie beim IP-DECT Server
COMfortel WS-400 IP: die DECT-Basen und -Repeater.

COMfortel® WS-Base

Die IP-DECT Mehrzellen-Basis COMfortel WS-Base ist für die Kommunikation und die Funkverbindung zu den DECT-Handsets der COMfortel M-Serie zuständig.

Durch die Anbindung der COMfortel WS-Base über Standard-Ethernet und die Speisung via PoE sowie einer intuitiven Weboberfläche der Mehrzellen-Server ist die Inbetriebnahme schnell und einfach realisiert.

Jede COMfortel WS-Base deckt, je nach räumlichen Bedingungen, einen Umkreis von 50 bis 300 Metern ab.

Das Auerswald IP-DECT Wireless-System setzt sich aus einem Server COMfortel WS-400 IP, den Basen COMfortel WS-Base, den Repeatern COMfortel WS-R2/R4 und den DECT-Handsets der COMfortel M-Serie zusammen.

COMfortel® WS-R2 und COMfortel® WS-R4

Mit den Repeatern COMfortel WS-R2 und COMfortel WS-R4 lässt sich die Reichweite des IP-DECT Wireless-Systems wesentlich verbessern. Durch die flexible Anordnung – ringförmig um die Basisstation und/oder in Reihe hintereinander – kann auch bei schwierigen örtlichen Bedingungen mit schwer zugänglichen Bereichen oder über große Entfernungen eine sichere Funkversorgung sichergestellt werden.

Bis zu drei Repeater können einer Basisstation COMfortel WS-Base zugeordnet werden.

Die Inbetriebnahme und Konfiguration der Repeater erfolgt mit einem separat erhältlichen Programmier-Kit und einer einfach zu bedienenden Software.

 

COMfortel® WS-Base

  • Flächendeckende Erreichbarkeit
  • 11 gleichzeitige Gesprächskanäle pro Funkzelle
  • Seamless Handover – unterbrechungsfreie Gesprächsübergabe zwischen den Funkzellen
  • Synchronisierung der DECT-Basisstationen über Luftschnittstelle
  • Komfortable Konfiguration des kompletten IP-DECT Mehrzellen-Systems über Weboberfläche
  • Einfache Wand- oder Deckenmontage

COMfortel® WS-R2 und COMfortel® WS-R4

  • 2 bzw. 4 simultane Gespräche pro Repeater-Funkzelle
  • Bis zu 3 Repeater zur Reichweitenoptimierung pro COMfortel WS-Base möglich
  • Inbetriebnahme und Konfiguration mit einem Programmier-Kit und einer einfach zu bedienenden Software (separat erhältlich)
  • LED zur Signalisierung von Betriebs- und Funktionszuständen
  • Einfache Wand- oder Deckenmontage
 

 

COMfortel® WS-Base
Systemanbindung Ethernet 10 /100 Base-T
LED 1, mehrfarbig
Übertragungsprotokoll DECT/GAP
Reichweite bis zu 300 m im Freien, bis zu 50 m in Gebäuden,
Übertragungskanäle bis zu 11 Kanäle gleichzeitig
Betriebsspannung über PoE (gemäß IEEE 802.3af) oder 8 V Steckernetzteil (optional)
Leistungsaufnahme ca. 2 W
Gehäuse Kunststoff
Farbe weiß
Abmessungen (B x H x T) 100 mm x 100 mm x 36 mm
Gewicht (ohne Steckernetzteil) ca. 130 g
Sicherheit, Zulassung CE

 

COMfortel® WS-R2
Betriebsspannung Steckernetzteil mit Eurostecker, 230 V ± 10 %, 50 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2 W
Übertragungskanäle 2 Kanäle gleichzeitig
Übertragungsprotokoll DECT/GAP
Reichweite bis zu 300 m im Freien, bis zu 50 m in Gebäuden
Gehäuse Kunststoff
Farbe weiß
Abmessungen (B x H x T) 100 mm x 100 mm x 36 mm
Gewicht (ohne Steckernetzteil) ca. 160 g
Sicherheit, Zulassung CE

 

COMfortel® WS-R4
Betriebsspannung Steckernetzteil mit Eurostecker, 230 V ± 10 %, 50 Hz
Leistungsaufnahme ca. 2 W
Übertragungskanäle 4 Kanäle gleichzeitig
Übertragungsprotokoll DECT/GAP
Reichweite bis zu 300 m im Freien, bis zu 50 m in Gebäuden
Gehäuse Kunststoff
Farbe weiß
Abmessungen (B x H x T) 100 mm x 100 mm x 36 mm
Gewicht (ohne Steckernetzteil) ca. 160 g
Sicherheit, Zulassung CE

Keine Produktabbildung

Prospekt COMfortel® IP-DECT

16 Seiten - PDF

deutsch

Produktabbildung
Dokumentation
Zur Bestellliste

ALSO Austria GmbH

www.also.at

Industriestraße 14
A - 2301 Groß Enzersdorf
Tel.:02249 - 7003-0
Fax.:02249 - 7003-0
E-Mail: also-at@also.com

blue2 - Telekommunikation- und Büroeinrichtungs GmbH

www.blue2.at

Heiligenstädter Lände 29 / 1. Stock
A - 1190 Wien
Tel.:01 - 8904295-0
Fax.:01 - 8904295-0
E-Mail: office@blue2.at

Ingram Micro GmbH

www.ingrammicro.at

Guglgasse 7-9
A - 1030 Wien
Tel.:01-4081543-0
Fax.:
E-Mail: office@ingrammicro.at

Sabadello technologies GmbH

www.sabadello.at

Hietzinger Kai 169/101
A - 1130 Wien
Tel.:01 - 20575-0
Fax.:01 - 20575-30
E-Mail: office@sabadello.at

Adeltronik bvba

www.adeltronik.be

Smisstraat 3D
B - 1861 Wolvertem
Tel.:02 - 270 44 44
Fax.:02 - 270 08 80
E-Mail: info@adeltronik.be

INGRAM MICRO GmbH

www.ingrammicro.ch

Brunnmatt 14
CH - 6330 Cham
Tel.:041 - 784 33 00
Fax.:
E-Mail: ucc@ingrammicro.ch

LTcom Loukovitou B.-Taramonlis G.

www.ltcom.gr

Str. 21 Dodekanissou
GR - 54626 Thessaloniki
Tel.:2310 - 500 500
Fax.:2310 - 522 454
E-Mail: support@auerswald.gr

R.P.C. Rappresentanze s.a.s.


Via Lorenzo Leoni, 1
I - 06059 Todi (PG)
Tel.:075 - 8945604
Fax.:075 - 8945604
E-Mail: info@rpcrappresentanze.com

distri-company S.à.r.l

www.distri-company.lu

24, Rue du Moulin
L - 3857 Schifflange
Tel.:275 182 25
Fax.:
E-Mail: info@distri-company.lu

Telec Electronics B.V.

www.telec.nl

Wiltonstraat 31
NL - 2722 NG Zoetermeer
Tel.:079 - 3422611
Fax.:079 - 3425625
E-Mail: info@telec.nl

DARBED


ul. 1 Maja 1b
PL - 77-100 Bytów
Tel.:059 - 8229610
Fax.:059 - 8229619
E-Mail: darbed@darbed.pl

ParaCom AB

www.paracom.se

Bergkällavägen 32
S - 192 79 Sollentuna
Tel.:08 - 52509148
Fax.:
E-Mail: info@paracom.se

Tri B plus D TRGOVINSKA d.o.o. TELEKOMUNIKACIJSKA OPREMA

www.3bd.si

Mijavceva ulica 16
SLO - 1291 Škofljica
Tel.:01 - 236 48 80
Fax.:01 - 236 48 89
E-Mail: 3bd@3bd.si

Fachhändlersuche

Hier wird’s konkret
Am besten erwerben Sie dieses Produkt im Fachhandel. Welcher Partner für Sie am nächsten liegt, erfahren Sie hier.

Fachhändlersuche