Anlagenplanung und Installation

Der Weg zur perfekten Telefonanlage.

Beispiel einer kompletten Installation.


planung-komplett

Auf dieser Abbildung sehen Sie eine ĂŒbliche Konfiguration einer ISDN-Telefonanlage, wie sie in einigen Haushalten oder auch Firmen vorzufinden ist.

Sie zeigt eine COMpact 2206 USB, die an einem ISDN-Basisanschluss (1) betrieben wird. Am internen S0-Port der Anlage (2) sind ein Systemtelefon COMfortel 1500 (3) sowie ein Standard-ISDN-Telefon (4) angeschlossen. Eine TĂŒrsprechstelle (5) ist an das speziell dafĂŒr vorgesehene COMpact TS-Modul (nicht sichtbar, in GrundgerĂ€t eingesteckt) angeschaltet. Der PC hat ĂŒber die USB-Schnittstelle (6) die Möglichkeit ins Internet zu gehen und Faxe oder Daten zu ĂŒbertragen. Der CD-Player (7) spielt eine individuelle Wartemusik ein. An den analogen AnschlĂŒssen (8) sind zwei analoge und ein schnurloses Telefon sowie ein FaxgerĂ€t und ein Anrufbeantworter angeschlossen.

FĂŒr eine einfache Installationen mit reiner Telefonieanwendung sind die Komponeneten (5), (6) und (7) zunĂ€chst nicht erforderlich. Sie können jederzeit ergĂ€nzt werden.