Themen



All-IP Grundlagen-Workshop

Dauer: 1 Tag

Grundlagen digitaler Übertragungstechnik, Aufbau von VoIP-Netzen, Einrichtung von ITKSystemen an All-IP-Anschlüssen, Fehlersuche

All-IP ist das Thema der letzten Monate und wird uns noch bis zur vollzogenen Umstellung der Telefonie auf VoIP-Netze beschäftigen. Die damit verbundenen „neuen“ Begriffe, Techniken, Verfahren und Fehlermöglichkeiten stellen den Errichter einer TK-Installation vor anspruchsvolle, teilweise unbekannte Herausforderungen.

In diesem Workshop werden die Grundlagen digitaler Übertragung vermittelt und gleich am Beispiel heutiger All-IP-Installationen in der praktischen Anwendung umgesetzt. Mit diesem Fachwissen ausgestattet, können Sie Ihre Kunden mit den richtigen Vorbereitungen und Maßnahmen bei der Umstellung auf All-IP begleiten.

Inhaltsübersicht (Download)

Abstandhalter

Einrichten von erweiterbaren ITK-Anlagen – Basisseminar Q1

Dauer: 1 Tag   q1

Anschluss- und Teilnehmerarten, Anlagenmerkmale, Erweiterungsoptionen, offener Workshop: in wenigen Schritten betriebsbereit

In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden Möglichkeiten moderner Telefonanlagen – wir nennen sie auch ITK-Systeme – kennen. Sie können anschließend eine Anlage fachlich korrekt und auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten in Betrieb nehmen. Als fachliche Voraussetzung bringen Sie Kenntnisse aus den Bereichen Elektrotechnik und ISDN mit und haben sich schon mit den Grundbegriffen der VoIP-Technik befasst. Das Seminar ist bestens geeignet als Einstieg in die Auerswald ITK-Welt. Bei erfolgreicher Prüfung zum Ende des Seminars erwerben Sie die Qualifizierung Q1.

Im Seminar verwendete Produkte:
COMpact 3000, COMpact 4000, COMfortel-Systemtelefone

Inhaltsübersicht (Download)

Abstandhalter

Einrichten von vollmodularen ITK-Systemen – Aufbauseminar Q2

Dauer: 1 Tag  q2

Szenarien für gewerbliche Anwendungen, Systemtelefonie, VoIP-Migration, außen liegende Nebenstellen, Sicherheitsanforderungen, offener Workshop

Modulare ITK-Systeme können individuell nach Kundenanforderungen zusammengestellt, konfiguriert und später verändert werden. Dieses Seminar zeigt Ihnen Möglichkeiten zur Realisierung unterschiedlicher Szenarien im professionellen Umfeld und berücksichtigt die aktuellen Anforderungen bei der Einrichtung von All-IP-Anschlüssen und IP-fähigen Telefonen. Auch sicherheitsrelevante Aspekte werden betrachtet. Netzwerk- und VoIP-Grundkenntnisse sowie die Qualifizierung Q1 bringen Sie idealerweise als fachlichen Background mit. Bei erfolgreicher Prüfung zum Ende des Seminars erwerben Sie die Qualifizierung Q2.

Im Seminar verwendete Produkte:
COMpact 5000(R), COMfortel IP- und ISDN-Systemtelefone (Tisch- und Mobilgeräte), PBX Call Assist (2)

Inhaltsübersicht (Download)

Abstandhalter

Funktionale Erweiterungen für ITK-Systeme – Aufbauseminar Q3

Dauer: 2 Tage    q3

Integrierte und externe Lösungen zur Systemerweiterung, Anbindung von SIP-, IP-System- und IP-DECT-Telefonen,
VoIP Security, offener Workshop

Die Nutzung vorhandener IT-Strukturen, Vernetzung unterschiedlicher Gerätearten, systemübergreifende Messaging-Systeme und Adressbestände, Sprachdatensicherheit in der VoIP-Telefonie sowie Inhouse-Mobilität sind die heutigen Anforderungen an ein
modernes ITK-System. Denn Kunden erwarten eine nach ihrem Bedarf individualisierte, umfassende Kommunikationslösung aus einer Hand. Das zweitägige Aufbauseminar vermittelt Ihnen das Know-how, um diese Herausforderungen anzunehmen. Als Teilnahmevoraussetzung sind Sie mit den Grundfunktionen der Auerswald Systeme und den Inhalten der Seminare Q1/Q2 bestens vertraut. Bei erfolgreicher Prüfung zum Ende des Seminars erwerben Sie die Qualifizierung Q3.

Im Seminar verwendete Produkte:
COMmander 6000(R/RX), COMfortel IP-DECT-System, COMfortel IP- und ISDN-Systemtelefone, PBX Call Assist (2)

Inhaltsübersicht (Download)

Abstandhalter

Auffrischungsseminar Q3

Dauer: 1 Tag

Integrierte und externe Lösungen zur Systemerweiterung, Anbindung von SIP-, IP-System- und IP-DECT-Telefonen, VoIP Security

Die Nutzung vorhandener IT-Strukturen, Vernetzung unterschiedlicher Gerätearten, systemübergreifende Messaging-Systeme und Adressbestände, Sprachdatensicherheit in der VoIP-Telefonie sowie Inhouse-Mobilität sind die heutigen Anforderungen an ein
modernes ITK-System. Denn Kunden erwarten eine nach ihrem Bedarf individualisierte, umfassende Kommunikationslösung aus einer Hand.

In diesem Auffrischungsseminar wird Ihr Know-how auf den neuesten Stand gebracht. Besondere Beachtung finden die aktuellen Neuerungen und Funktionserweiterungen der Auerswald Produkte. Als Teilnahmevoraussetzung haben Sie bereits ein Aufbauseminar Q3 besucht. Deshalb ist dieses Seminar besonders empfehlenswert, wenn Ihre Q3-Zertifizierung älter als ein Jahr ist.

Im Seminar verwendete Produkte:
COMmander 6000(R/RX), COMfortel 3600 IP / 2600 IP und weitere Systemtelefone.

Inhaltsübersicht (Download)

Abstandhalter

Auerswald All-IP-Forum

Dauer: 1/2 Tag, nachmittags

Keine Angst vor All-IP dank Auerswald!

Ist es wirklich so, dass durch die Umstellung der Telekommunikationsnetze vom konventionellen ISDN- oder Analog-Anschluss auf die neue IP-basierte Kommunikation der Betrieb zahlreicher bestehender Telefonanlagen nicht mehr möglich sein wird? Kann der Kunde vielleicht doch noch nach der Umstellung auf IP seine bestehende TK-Anlage weiterhin nutzen? Welche Lösungen hat Auerswald zu bieten? Welche Erfahrungen hat Auerswald beim Einsatz von Routern gesammelt?

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir all diese Fragen diskutieren

Folgende Themen haben wir für Sie vorbereitet:

  • Technologie, Technik und Produkteigenschaften von IP-Anschlüssen
  • Umstellung auf All-IP bei der Deutschen Telekom – worüber jeder Bescheid wissen sollte
  • Migration von „Alt-Anschlüssen“ – empfohlene Hardware, Erfahrungsberichte
  • VoIP-TK-Anlage oder lieber Gateway – Lösungen mit Auerswald Produkten am Beispiel einer COMpact 4000
  • Vorstellung des Auerswald Partnerprogramms

Die direkt von Auerswald durchgeführten Veranstaltungen finden jeweils von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt,
die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 15 € zzgl. MwSt.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Veranstaltungen auch bei unseren Vertriebspartnern anbieten.
Hier können die Zeiten und Teilnahmegebühren sowie auch das Anmeldeprozedere abweichen.

Sie können sich hier direkt zu Ihrem gewünschten Termin anmelden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter seminare@auerswald.de.

Abstandhalter