Neue Funktionen für das COMfortel 3500

Cremlingen, November 2012. Pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit erfüllt der renommierte ITK-Hersteller Auerswald die Wünsche seiner Kunden und stattet das COMfortel 3500 mit neuen, interessanten Funktionen aus: Mit einem sehr komfortablen Anrufbeantworter und Microsoft® Exchange ActiveSync setzen die Norddeutschen mal wieder Alleinstellungsmerkmale in der Klasse der IP-Tischtelefone.

Mit dem neuen, kostenlosen Release 1.4A synchronisiert das Premiummodell der COMfortel-Serie ab sofort automatisch Kontaktdaten, Kalendereinträge und E-Mails. Ganz einfach über die Anbindung von Outlook (über Microsoft® Exchange), Google-Diensten oder der TelekomCloud. Das Einrichtungsvideo, welches auf den Auerswald Webseiten in der Rubrik Service/VideoTutorials zu finden ist, veranschaulicht wie einfach sich Microsoft® Exchange ActiveSync realisieren lässt.

Über das Webinterface oder einfach über das große Telefon-Touchdisplay wird der Anrufbeantworter des COMfortel 3500 eingerichtet. Rufartabhängig können 25 verschiedene Ansagen für anonyme, externe oder interne Anrufe sowie persönliche Kontakte ausgewählt werden. Bis zu 250 Nachrichten lassen sich auf dem Anrufbeantworter speichern und können sogar ohne PIN mittels Anruferkennung via CLIP aus der Ferne abgerufen werden.

Auf der bereits im Telefon befindlichen 2GB Speicherkarte stehen bis zu 60 Stunden für Aufzeichnungen zur Verfügung. Mit einer 4- oder 8GB Speicherkarte kann das Aufzeichnungsvolumen, selbstverständlich in der gewohnt sehr guten Tonqualität, erhöht werden.

Bilder zum Download:
COMfortel-3500-AB-Funktion, JPEG, RGB
COMfortel-3500-AB-Funktion,TIFF, CMYK