Supermarkt

Was Lebensmittel- und Supermärkte beim Absatz unterstützt

Klaus-Peter W., Geschäftsführer einer Supermarktkette,
34 Mitarbeiter:

„Wir haben uns erst vor kurzem einen COMmander 6000 zugelegt, und zwar im Rahmen einer umfassenden Lösung, die uns die Arbeit extrem erleichtert. Zunächst mal sind wir ja vom Gesetzgeber verpflichtet, über die Lagertemperatur gekühlter Produkte genauestens Protokoll zu führen. Das besorgt das Wählgerät WG-640 vom gleichen Hersteller, das Alarmrufe an festgelegte Telefonnummern absetzt, wenn die Temperatur steigt. Aber auch sonst steuert die Anlage einiges, z. B. die Durchsagen in den Verkaufsraum über die a/b-Audiobox. Das lässt sich von jedem Apparat aus bewerkstelligen. Oder die EC-Cash-Geräte: Da sie an die Telefonanlage angeschlossen sind, übermitteln sie alle Daten direkt zur Zentrale. Sehr praktisch sind auch die zeitgesteuerten Ansagetexte: Öffnungszeiten, Sonderangebote – damit lässt sich immer die richtige Ansage einsteuern. Selbst die Bilder der Überwachungskameras lassen sich mit meinem Schreibtischtelefon COMfortel 2600 IP – ein IP-Telefon mit Farbe, Touch und allem erdenklichen Komfort – mit einem Knopfdruck anwählen!“

Groß- und Einzelhandel - Supermarkt