Bio-Agrarbetrieb

Produktive Lösungen für die Land- und Forstwirtschaft

Sönke P., Bio-Bauer, 4 (familiäre) Mitarbeiter:

„Unsere Milchwirtschaft bringt – abgesehen von unserem Hofladen – nicht allzuviel Kundenverkehr. Der Kontakt zur Meierei, mit der ich mein Hauptgeschäft mache, muss natürlich jederzeit funktionieren. Dafür habe ich extra ein schnurloses DECT-System installieren lassen, damit ich auf dem gesamten Hof erreichbar bin. Unterwegs werden Anrufe sowieso auf mein Handy umgeleitet. Was letztlich den Ausschlag für die neue Telefonanlage COMpact 4000 gegeben hat, das war die problemlose Steuerung der Meldesysteme und Kameras: Wann immer ’ne Kuh kurz vorm Kalben ist, hänge ich so ’ne Minikamera in ihren Stall und kann sie dann auf meinem Schreibtischtelefon (COMfortel 1400 IP) beobachten. Da reicht meistens ein kurzer Blick, um zu entscheiden, ob man rausgehen muss oder nicht. Noch wichtiger sind die Brandmelder, die hier überall in den Ställen verteilt sind, sowie die beiden Temperaturfühler in der Melkanlage. Alle sechs Sensoren sind an ein einziges Wählgerät (WG-640) angeschlossen, das automatisch die programmierten Nummern anruft, wenn mal was ist. Einmal war die Kühlung im Milchtank ausgefallen, da bekam ich sofort einen Anruf von dem Gerät.“

 Land- und Forstwirtschaft - Bio-Agrarbetrieb